Heidi Grot

4. Dan, Shidoin Aikikai Tokio

Lehrerin für Gewaltprävention und Selbstverteidigung

Aikido Erwachsene, Jugendlich und Kinder, Kurse zur Selbstbehauptung für Kinder

Ich trainiere seit 1985 Aikido. Schon sehr früh reiste ich oft nach Frankreich und nahm dort an vielen Seminaren teil, da hier das europäische Aikido am weitesten entwickelt war. Franck Noel, 7. Dan Shihan aus Toulouse wurde so zu meinem wichtigsten Lehrer, der mich durch seine Klarheit und Weisheit faszinierte. Seit mehr als 30 Jahren folge ich diesem direkten Schüler von Yamaguchi Sensei. In den letzten 15 Jahren haben sich zudem neue Perspektiven und Einflüsse ergeben, die heute mein Aikido prägen. Insbesondere Takeshi Yamashima, 7. Dan Shihan wurde für mich zu einem weiteren wichtigen Lehrer, den ich regelmäßig in Japan besuche.

Hauptberuflich arbeite ich als TV-Journalistin. Ich habe eine Tochter, die auch seit mehreren Jahren Aikido trainiert.

Reiner Buchholz

3. Dan, Fukoshidoin Aikikai Tokio

 

Aikido Erwachsene, Waffentraining, Kinder

Ich trainiere seit 1999 Aikido. Seit rund 15 Jahren folge ich Franck Noel, 7. Dan Shihan und besuche regelmäßig seine Seminare in verschiedenen europäischen Ländern. Daraus hat sich ein großes Netzwerk von Freunden aus aller Welt ergeben. Ich schätze es sehr, daß Aikido Menschen aus aller Welt verbindet. Ein weiterer wichtiger Lehrer ist für mich zudem Seishiro Endo, 8. Dan Shihan, dessen Seminare ich seit nunmehr über 10 Jahren besuche. Seine weichen, fließenden Bewegungen sind für mich sehr inspirierend.

Ich arbeite hauptberuflich als Ingenieur und Dozent an der Technischen Universität Berlin und habe zwei Kinder.

Otfried May

1. Dan, Aikikai Tokio

Kindertraining, Förderkinder

Ich habe 2002 bei Günther Heck, 6. Dan Aikido begonnen und hier viele Jahre trainiert. Seit 2013 übe ich bei Heidi Grot, 4. Dan Shidoin und zusammen haben wir unsere Kinder- und Jugendgruppen aufgebaut. Zusätzlich unterrichte ich einmal in der Woche Aikido für Kinder mit Förderbedarf und freue mich über die aufgeschlossene und unverstellte Art dieser jungen Menschen. Aikido ist dabei für mich ein Schlüssel, um mit den Kindern zu arbeiten.  Neben der körperlichen Aktivität, spielen Aspekte wie Aufmerksamkeitslenkung, Gruppenfähigkeit, Interaktionsfähigkeit und Regelbewusstsein in den Stunden eine Rolle.

Hauptberuflich bin ich selbständiger Medien- und Kommunikationsdesigner.

Rita Röhr

1. Dan

Kindertraining, Aikido+Alexandertechnik

Ich habe 1993 bei Ingolf Peters begonnen Aikido zu üben. 1996 wechselte ich in das Dojo von Harald Ross und Jürgen Ebertowski in Berlin Kreuzberg und trainierte dort, bis er sein Dojo 2016 schließen mußte. Seit 2016 trainiere und unterrichte ich nun im Kranich Dojo. Die Arbeit mit den Kindern macht mir großen Spaß und ich denke Aikido ist ein gutes Mittel, um ihre Entwicklung zu fördern und ihr Selbstbewußtsein zu stärken. Da ich zudem ausgebildete Lehrerin für Alexandertechnik bin, biete ich für Interessenten auch individuelle Stunden in Aikido und Alexandertechnik an. Mein Fokus liegt dabei auf Körperhaltung, Entspannung und Durchlässigkeit.

Hauptberuflich bin ich selbständige Musikpädagogin und habe zwei Kinder.

Thomas Kosiol

Qigong-Lehrer

Zertifiziert und ausgebildet durch die Deutsche Qigong Gesellschaft e.V.

Ich habe mit 17 begonnen KungFu zu üben, doch mit zunehmendem Alter habe ich erkannt, dass der Kampf-Aspekt für mich dabei weniger wichtig ist, wie die Energiearbeit. Dann lernte ich vor rund 15 Jahren durch eine Lebenskrise Qigong kennen – es ermöglicht mir Körper-orientierte “Heilgymnastik” mit spirituellen Inhalten zu verbinden. Für mich ist es das wichtigste beim Qigong zur Ruhe zu kommen: im Kopf still, im Herzen friedlich und im Unterbauch gesammelt sein.

Gastlehrer

Takeshi Yamashima

7. Dan, Shihan Aikikai Tokio

 

Takeshi Yamashima Shihan aus Tokio ist ein enger Schüler von Yamaguchi Sensei gewesen. Besonders die letzten Jahre des Großmeisters haben sein Aikido geprägt. Er unterrichtet in seinem Dojo und verschiedenen Orten in Tokio, sowie weltweit auf vielen Seminaren. Schwerpunkt seines Unterricht ist die Stärkung und der Einsatz des Körperzentrums. Seine freundliche und aufgeschlossene Art und seine energetische Arbeit machen jedes Training bei ihm zu einem besonderen, intensiven und gleichzeitig fröhlichen Event.

Yamashima Sensei besucht das Kranich Dojo jährlich im Fühjahr. Außerdem ist er leitender Lehrer des Aikido-Summer-Berlin.

Greg Angus

6. Dan, Aikikai Tokio

 

Greg Angus ist Schüler von Seishiro Ende, 8.Dan Shihan und ein guter Freund des Dojos. In Toronto leitet er das Naka Ima Aikikai Dojo und regelmäßig reist er u.a. durch Europa, um hier in verschiedenen Städten zu unterrichten. Im Zuge seiner Norddeutschland Tour im September jeden Jahres besucht er auch das Kranich Dojo. Zudem ist er Lehrer des Aikido-Summer-Berlin.

2019 hat Heidi Grot im Frühsommer erstmals bei einem Gegenbesuch im Naka Ima Aikikai Dojo unterrichtet. Ein weiterer Austausch ist auch für die nächsten Jahre gelant.

Gaston Nicolessi

5. Dan, Aikikai Tokio

 

Gaston ist ein langjähriger Schüler von Franck Noel 7. Dan, Shihan und Leiter des Dojo de la Roseraie in Toulouse, dass er in dessen Nachfolge sehr erfolgreich weiterführt. Auch international hat er in den letzten Jahren als Aikido Lehrer Anerkennung gefunden und ein eigenes Aikido entwickelt, das sowohl die Tradition der Yamaguchi Linie fortführt, als auch eigene Akzente setzt. Gaston überzeugt durch seine freundliche, gelassene Art, seinen Humor und sein Freude an der zwischenmenschlichen Begegnung.

Im Sommer 2019 gehörte er zum Lehrerteam des Aikido-Summer-Berlin.

Richard Levy

Kiranbo, Paris

 

Richard Levy ist Schüler von Franck Noel, 7. Dan Shihan und Seishiro Endo, 8.Dan Shihan. Er hat sich noch nie für Graduierungen interessiert und so hat er auch keine und ist dennoch ein international anerkannter Lehrer, der europaweit Seminare gibt. In Paris führt er ein sehr erfolgreiches Dojo mit vielen begeisterten, fröhlichen und aufgeschlossenen Schülern. Das Kranich Dojo und das Kiranbo Dojo sind freundschaftlich eng verknüft und Richard Levy und Heidi Grot geben gemeinsam Seminare in Berlin und Paris.

2020 wir Richard Levy auf dem Aikido-Summer-Berlin unterrichten.

Marion Peter

5. Dan, Aikikai Tokio

 

Marion Peter ist langjährige Schülerin von Franck Noel, 7. Dan Shihan. Auf vielen Reisen nach Frankreich und längeren Aufenthalten in seinem Dojo hat sie sich intensiv mit seinem Verständnis von Aikido Techniken und seinen Botschaften von Klarheit, Präzision und der Anwendung der Budo-Prinzipien beschäftigt. Darüber hinaus ist ihr Aikido geprägt durch ein  intensives Studium von entspannter Körperarbeit und tiefer Konzentration. Mit Heidi Grot verbindet sie eine enge Freundschaft, die über lange Jahre gemeinsamer Besuche in Frankreich immer weiter gewachsen ist.

Marion Peter gehörte zum Lehrer-Team des 1. Aikido-Summer-Berlin in 2018.